Aqua Bad Cortina

Mineralwasser aus den Dolomiten - UNESCO Welterbe

Aqua Bad Cortina ist eine von 30 offiziell anerkannten Mineralwassersorten in Südtirol. Die historischen Dokumente, in denen das Wirtshaus Cortina zum ersten Mal erwähnt wird, stammen aus dem Jahr 1780, als man erstmals die wohltuenden Wirkungen der nahen Quelle, die damals ein öffentliches Bad war, entdeckte. Im Jahr 2003 wurde die Quelle renoviert und an das Hotel angeschlossen.

Heute wird das Aqua Bad Cortina Mineralwasser im Speisesaal serviert und fließt aus allen Wasserhähnen des Hotels: eine eigene kleine Quelle in jedem Raum, damit Sie in die wohltuenden und heilenden Eigenschaften dieses Mineralwassers eintauchen können.

Im Sommer können unsere Gäste die Quelle, die nur 400 Meter entfernt liegt, wöchentlich besuchen – in Begleitung von Nicol, dem Besitzer, auf einem natürlichen Wanderweg, der durch die begleitenden philosophischen Gedanken noch interessanter und attraktiver wird.

Ein gesundes Wasser

Die Brunnenkur und die Sulfat Bäder

Die Brunnenkur, auch Trinkkur genannt, besteht darin, vom frischen Quellwasser im Idealfall 21 Tage lang täglich etwa 1 Liter zu trinken.

Laut empirischen Erfahrungen wurden diesem Wasser positive Auswirkungen auf das Nervensystem, bei Magen-und Nierenbeschwerden und anderen Verdauungserkrankungen nachgewiesen.

Die Brunnenkur kann von jedem Gast frei genützt werden. Aus jedem Wasserhahn im Haus fließt Mineralwasser - es wird im Speisesaal und in der Aqua Bar serviert und ist auf Wunsch auch als Sprudelwasser erhältlich.

Die Sulfat Bäder krönen die Eigenschaften dieses Wassers.
Ein Erlebnis reich an angenehmen Wohlfühl-Ergebnissen.
Weitere Informationen einfach hier ... >>>

© 2017 Aqua Bad Cortina© 2017 Aqua Bad Cortina

© 2017 Aqua Bad Cortina     
© 2017 Aqua Bad Cortina